Home

Iberica-Traversa ist ein Bikepacking Abenteuer, das die Iberische Halbinsel von Saint-Jean-de-Luz, südlich von Biarritz, nach Tarifa, dem südlichsten Punkt des europäischen Festlands, durchquert.

Erlebe die beeindruckende Gorafe Wüste im Süden von Spanien mit Ihren Schluchten und verwitterten Felsen, wo die Menschen in Erdhäusern leben. Die alte Steinbrücke in Ronda, der Hauptstadt der Stierkämpfe. Die Route führt über alte Pilgerwege. Die Route durchquert die Bardenas Reales Wüste auf einem der spektakulärsten single Trail in Spanien. Camino del Rey ist Teil der Route in Andalusien. Vom Plaza Mirador de San Nicolas in Granada geniest Du eine grandiose Aussicht auf die Alhambra. Dies wiederspiegelt nur einen kleinen Eindruck, was die Route der zweiten Iberica-Traversa bietet.

Iberica-Traversa ist ein “self supported” ein Etappen Bikepacking Abenteuer. Die Route führt über 1713km meist unbefestigtre Strassen und einige single Trails. Die zweite Austragung startet im Norden und Endet im Süden von Spanien.

  • Wann: 2. Mai 2021
  • Route: 1713km und 29’257m Höhenmeter (367km Abschnitte neu).
  • Orte: Tarifa, Camino del Rey, Granada, Sierra Nevada, Parque Natural Sierra de Castril, Sierras de Cazorla, Cuenca, Bardenas Reales desert, Gorafe desert, Pamplona, Saint-Jean-de-Luz…
  • Kategorien: Einzel/Solo und Paare
  • Kein Zeitlimit: Lege die Route in Deinem Tempo zurück. Es ist Dir freigestellt, ob Du die Strecke im Rennmodus gegen die anderen Fahrer oder im Tourenmodus zurücklegen willst.
  • Für wen: Für alle die Lust auf ein self supported Fahrrad Abendteuer haben.

Die Idee zur Iberica-Traversa war entstanden, als Andy den spanischen Abschnitt der NorthCape-Tarifa Route abgefahren war, ein weiteres Bikepacking Abenteuer von Transbike Adventures:

“Als ich im November & Dezember 2017 den spanischen Abschnitt vom NCT abfuhr, kam ich entlang alter, stillgelegter Eisenbahntrassen und unbefestigten “Gravel” Wegen. Die letzte Nacht bevor ich in Tarifa ankam, traf ich in Las Vegas (ein kleiner Ort in Andaluzien) drei Spanier auf Ihren Mountain Bikes. Sie erzählten mir von der GR7 Route.”

– Andy Buchs

Die Idee war gebohren: Das ist eine grossartige Gegend für ein “Gravel” Abentuer.

Einige Impressionen:
– the “Désert des Bardenas Réales
– the “Desert des Bardenas Réales” drone filming

Weitere self supportet Abenteuer:
– NorthCape-Tarifa
– Morocco Bike-Adventure
– Alaska-Divide

Brauchst Du eine Reiseversicherung?